Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Photobucket

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 146 Antworten
und wurde 1.490 mal aufgerufen
 Fan Fiction Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

16.08.2007 08:29
RE: Meine Geschichte antworten


Liebe Gäste - ich sehe gerade Ihr habt meine Geschichte auf über 10 000 Hits gebracht .
Oh Mann , ich danke Euch , war all die Arbeit wenigstens nicht umsonst .

Danke , danke , danke ....

Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

09.12.2007 16:17
RE: 138. Abschied für immer antworten

Hach wie cool...hab gerade die ersten 8 Kapitel gelesen - da kann man ja gar nicht mehr dran aufhören! Aber wo kann/soll ich denn da was zu schreiben? Der Thread zum Feedback ist ja geschlossen! Bisher kann ich allerdings sowieso nur sagen: Schööön, bin gespannt wie`s weiter geht!!

Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

10.12.2007 19:23
RE: 3. Mit aller Macht antworten
Huhu! Weißt du zufällig, wie das Lied in dieser Folge heißt, dass ganz am Ende kommt? Ich dachte, du als Lieder-Genie hast da bestimmt ne Antwort drauf! Wurde zwar nur kurz gespielt, aber hörte sich sehr schön an! Das war die Stelle, als Vincent ne Runde mit Maxines neuem Auto um den Block dreht und Maxine Amy auf den Treppen vorm Haus sitzend fragt, ob sie es als Mutter bei ihr richtig gemacht hat, weißte?
(Gehört hier nicht wirklich rein, aber ich hab mir überlegt, dass ich deine Geschichte erst komplett durchlese, damit ich ein Bild von dem Ganzen hab, und dann zu den einzelnen Kapiteln was sage, ja? Gefällt mir bis jetzt - bin beim 14. Kapitel oder so - schon seeeehr gut!! Man kann sich teilweise die Szenen so richtig vorstellen, also die Dialoge hören sich original aus der Serie an! ) Zuletzt geändert: 10.12.2007 19:24
Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

10.12.2007 19:46
RE: 3. Mit aller Macht antworten

Dankeschön Anne , aber ich habe nicht die Seriendialoge widergeben , das meinst Du sicher auch nicht , oder ? Ich habe mich bemüht , die Serienfiguren relativ " authentisch " wieder zu geben .
Ich hoffe , das ich nicht allzu viel geklaut habe , denn das war ganz und gar nicht meine Absicht .

Aber ich muss sagen , Du bist ein aufmerksamer Leser , wirst sicher mal eine gute Lehrerin

Zuletzt geändert: 10.12.2007 19:50
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

10.12.2007 19:55
RE: 3. Mit aller Macht antworten

Hihi, danke! Neeee, so meinte ich das auch nicht! Ich wollte eigentlich sagen, dass deine Szenen und Dialoge sich echt so anhören, als könnten sie tatsächlich in der Serie genauso stattfinden, wenn es denn weiter gegangen wäre, weißte? Genau, ist sehr authentisch, das war`s! Du lässt die Figuren so sprechen, wie sie sich eben auch in der Serie geben, nix geklaut!

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

11.12.2007 19:25
RE: 3. Mit aller Macht antworten


Danke Anne .
Musst Dich auch nicht " schämen " , das war mein voller Ernst mit der Lehrerin . Ich sage solche Dinge nicht einfach so daher . Ich stehe da voll dahinter .

Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

11.12.2007 21:01
RE: 3. Mit aller Macht antworten

Gut, das sollte ich mittlerweile wissen Schnüff, bin heute gar nicht zum Weiterlesen gekommen, habe bis grade an so ner blöden Geographie-Aufgabe gesessen...und bin immer noch nicht fertig! Naja, dann hab ich wenigstens länger was davon und kann mich noch n Weilchen an der Fortsetzung erfreuen, bzw. aufs Weiterlesen freuen

Shannen
Moderator

Beiträge: 173

PM Schreiben

12.12.2007 13:51
RE: 3. Mit aller Macht antworten

Huhu,
ich möchte mal nur so kurz in den Raum werfen, das ich auch angefangen
habe sie zu lesen....

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

12.12.2007 19:24
Feedback zu " Meine Geschichte " antworten

Oh . Danke Shannen . Auch über Dein Feedback würde ich mich freuen , ganz gleich wie es ausfällt und falls Du es möchtest .

Zuletzt geändert: 12.12.2007 19:28
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

20.12.2007 15:37
RE: Feedback zu " Meine Geschichte " antworten

Boah, Jana! Ich bin mittlerweile bei Kapitel 36 angekommen und Tatsache ist: Ich muss doch echt manchmal, wenn ich so über Amy nachdenke, überlegen, was jetzt wirklich in der Serie passiert ist und was ich "nur" gelesen habe... Deine Geschichte ist so gut geschrieben, dass ich das manchmal fast durcheinander werfe! Und mir sind schon ganz viele Dinge, teilweise Kleinigkeiten, eingefallen, die ich dann nachher, bei meinem Feedback anmerken/fragen/sagen/loben möchte! Jetzt muss ich aber erstmal weiterlesen...hatte nämlich heute den letzten Uni-Tag: zwei Wochen Weinachtsferien!

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

20.12.2007 20:22
RE: Feedback zu " Meine Geschichte " antworten

Danke Anne . Ich denke mal , Du hast das jetzt sehr passend formuliert . Der " Übergang " zwischen meiner Fortsetzung und der Serie scheint mir gelungen zu sein ...

Ich habe mich schon manchmal gefragt , warum das soviel gelesen wird ( ist natürllich toll , danke mal wieder an alle ) .

Ich hatte so was in der Art noch nie geschrieben , hatte mir aber nach dem unzufriedenen Ende schon so meine Gedanken gemacht . Ich weiß jetzt nicht mehr , ob ich es schon geschrieben habe , aber ich war seit der Erstausstrahlung der Serie ein Fan von Amy & Co. und habe es schon sehr oft gesehen und kann es immer wieder sehen ... Das ist für mich eine Serie , die absolut " zeitlos " ist .

EDIT : Ich wünsche Dir erholsame Weihnachtsferien und das Du mal ein klein wenig von Deinem Unistress abschalten kannst .

Zuletzt geändert: 20.12.2007 20:24
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

22.12.2007 11:47
RE: Feedback zu " Meine Geschichte " antworten

Oh, danke, danke! Wünsche dir auch ein paar schöne Feiertage und nen guten Rutsch!!!

Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

19.03.2008 21:44
RE: Feedback zu " Meine Geschichte " antworten

Haaaaaach, schön! Hab die Geschichte endlich, endlich zuende lesen können! Aber ich lechze trotzdem noch nach mehr War echt totaaal schön das zu lesen! Jetzt weiß ich nur nicht so ganz, ob ich zu einzelnen Kapiteln was sagen soll, oder lieber insgesamt Die kleinen Dinge, die mir am Anfang eingefallen sind, hab ich jetzt nämlich schon wieder vergessen (hab manchmal eher ein Sieb im Hirn). Na dann schau ich da am besten nochmal rein
Was ich aber schon sagen kann, ist: Echt eine sehr gelungene Geschichte!

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

22.03.2008 09:11
RE: Feedback zu " Meine Geschichte " antworten

Erst einmal wieder vielen Dank . Ich hatte Deinen Beitrag total überlesen überlesen . Sehe hier unten in dem Thread echt kaum nach .

Du kannst natürlich auch gern Deine Kritik anbringen oder Fehler , die Dir eventuell aufgefallen sind .

Wie schon erwähnt , mit der Juristerei habe ich mich zurück gehalten , da ich davon wenig Ahnung habe und das amerikanische Rechtssystem sicher auch in vielen Dingen anders ist , als unseres .

Über die Stadt Hartford habe ich mir Info's über deren Seite im Internet eingeholt ( Straßen , Kirche etc. , habe ich sicher schon mal geschrieben ) , ebenso über die
" Heirtatsgewohnheiten " ( Bsp. Friedensricher ) . War auch für mich interessant .

Viele Charaktere siehst Du vielleicht anders und ich bin mir auch ziemlich sicher , dass Du eine gute Story schreiben könntest . Ist natürlich total zeitaufwendig , das hätte ich nie gedacht !!!!

Bis dann Anne

Zuletzt geändert: 22.03.2008 09:14
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

23.03.2008 20:46
RE: Meine Geschichte antworten

Hach, echt authentisch! Wäre wirklich ne typische Amy-Aktion, dass sie pitschnass bei David auftaucht! Kann man sich so richtig gut vorstellen, wie sie unsicher dasteht und immer nasser wird, und dann schließlich vor David steht... Bisher ist alles echt logisch und schön geschrieben. Zwar ein bißchen schade, dass Maxine jetzt auszieht, aber im Grunde natürlich ne super Lösung - wenn man schon weiß wie`s weitergeht. Überfliege die einzelnen Kapitel jetzt nochmal, um mich besser zu erinnern und merke dabei, wie gut du die Entwicklung hinbekommen hast!

Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

23.03.2008 20:48
RE: Meine Geschichte antworten

Ups, eigentlich sollte das an ner anderen Stelle stehen. Ich dachte, man könnte zu den einzelnen Kapiteln was schreiben Also mein Beitrag bezog sich jetzt auf Kapitel 1-6, besonders Kapitel 6!

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

24.03.2008 10:17
RE: Meine Geschichte antworten



Die Aktion ( als Amy bei David klatschnass auftaucht ) kam mir spontan in den Sinn . Du kennst das sicher auch , wenn man eine Serie mehrfach sieht , bildet man sich ein , dass man die Charaktere doch ganz gut kennt . Amy fand ich in vielen Situationen , besonders in Liebesdingen , immer sehr menschlich , denn sie war , trotz ihrer Selbstsicherheit manchmal etwas neben sich ( mir nicht ganz unähnlich ) . Aber das kann man in unserem Alter ganz gut verpacken .

Mit Maxine habe ich eine ganze Weile überlegt , denn sie hing ja echt an dem Haus . Ich bin aber dann zu dem Entschluß gekommen , das sie ausziehen sollte , denn irgendwie musste sich die Mutter / Tochter WG auflösen . Es hätte sicher irgendwann wieder Zoff geben , was ja auch durchaus nachvollziehbar wäre . Ich hatte die Folge im Hinterkopf , als Maxine bei Ignacio war und dort sagte , dass die Wohnung wirklich toll und außergewöhnlich ist ( oder so ähnlich ) . Das hatte sie zu dem Zeitpunkt noch nie zu einer " Behausung " gesagt .

Und dann natürlich in der Folge " Das Traumhaus " - Amy sagte , das sie mit David ein Haus gefunden hat , zwar nur ein Reihenhaus , aber trotzdem ganz nett ( nicht das Quinn Haus , sondern das , dass sie sich mit der Maklerin angeschaut hatten ) . Dann fragte sie ihre Mom , ob sie mit ihrem Dad gleich ihr Traumhaus gefunden hatte . Und da sagte Maxine : " Nein , wir haben dann das genommen . " Das waren damals so meine Überlegungen , die mich dann dazu inspiriert hatten , das sie zu Ignacio zieht .

Du kannst hier im Thread ruhig zu den Kapiteln schreiben . Ich werde dann selbst noch einmal nachlesen , denn es ist schon eine wenig her , als ich die Geschichte schrieb .

Danke Anne

Zuletzt geändert: 24.03.2008 10:25
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

24.03.2008 13:01
RE: Meine Geschichte antworten

Ja, stimmt, ich finde gerade bei Amy gibt es so typische Verhaltensweisen, Blicke, Bewegungen,...so dass man echt meint sie gut zu kennen. Auf der einen Seite stark und selbstsicher, auf der anderen Seite manchmal leicht verpeilt und ein bißchen tollpatschig - eben total liebenswert Und was ich auch an ihr mag ist, dass sie oft die Bestätigung und Meinung von anderen so braucht und dann geradezu um das, was sie hören will bettelt - nur Amy hat das auf eine Art drauf, die irgendwie knuffig-komisch ist...und nachvollziehbar! Mal so nebenbei erwähnt: Guckst du jetzt auch immer Private Practice? Ich finde, da ist Amy vom Charakter her recht ähnlich zu "Amy", ein paar Wesenszüge tauchen auch da wieder auf und ich finde, die Rolle der Violet passt irgendwie gut zu ihr! Macht jedenfalls Spaß, Amy mal so zu sehen.
Da ist was dran, wenn Maxine schon auszieht, dann ist wohl Ignacios Haus das einzige, was in Frage kommt!
So, hab bis Kapitel 11 wieder überflogen: Ich wusste gar nicht mehr, dass Lauren anfangs gegen die Beziehung von Amy und David war - außer natürlich, als sie noch nicht sicher war wegen Victor. Aber danach dachte ich eigentlich, sie wäre nur gegen das Baby gewesen (zuerst) und mag David... Obwohl, stimmt schon, das war damals ja alles auch sehr kompliziert und viel auf einmal für Lauren, weil Amy immer erst so spät mit ihr geredet hat....Gut, dass Amy das in deiner Story jetzt gelernt hat und anders macht!

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

24.03.2008 19:46
RE: Meine Geschichte antworten

, ich sah das immer mit als ein großes Problem bei Amy , das sie mit Lauren nie richtig ( Du weißt schon , was ich meine ) gesprochen hatte . Es wurde ihr gegenüber immer alles abgewürkt und wenn Maxine oder auch Vincent mal was sagten , reagierte Amy immer gleich " beleidigt " . Letztendlich wollte sie nichts falsch machen , aber Kinder werden nun mal erwachsen und stellen auch unbequeme Fragen . Amy hat ja dann meist eingelenkt und das fand ich dann okay .

Falls Du noch Kapitelanmerkungen hast , schreibe ruhig weiter . Ich bin wirklich sehr daran interessiert , wie Du so darüber denkst und was Du vielleicht anders gemacht hättest .

Und ich sehe natürlich " Privat Practice " !!!! Ich finde auch , das Amy Brenneman einige Charakterzüge der Amy Gray in die Violet packt . Ich denke ja , das Amy auch privat ähnlich ist , denn so gut kann keiner schauspielern , schließlich sind wir alle nur Menschen .

Oben im Serienthread in unserem Forum ( Du musst das echt mal durchforsten , wenn Du Zeit hast ) , ist extra ein Thread zu " Privat Practice " aufgemacht worden . Ich poste mir da allein einen Wolf , Du kannst ja irgendwann mal dazustossen . Wäre schön , wenn ich mit jemand darüber quatschen könnte .

Zuletzt geändert: 24.03.2008 19:49
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

26.03.2008 15:40
RE: Meine Geschichte antworten

Hab bis einschließlich Kapitel 15 wieder überflogen Find`s ein bißchen schade, dass Maxine und Ignacio so weit weg heiraten und keiner etwas davon mitbekommt, aber dafür ist es mal was anderes und so wird Maxine wenigstens nicht an die geplante Hochzeit mit Jared erinnert. Außerdem erfährt man ja dafür sehr viel über die Hochzeit von Amy und David!
Das 15. Kapitel gefällt mir sehr gut - dass Lauren zu Amy kommt und die beiden so gut miteinander reden können...

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

26.03.2008 20:18
RE: Meine Geschichte antworten

Genau das hatte ich im Sinn , als ich Maxine und Ignacio nach Spanien schickte . Er legte sehr viel Wert auf Traditionen , Maxine reist gern und da dachte ich , warum nicht . Auch hatte ich mir Gillian vorgestellt , wie sie wieder alle mit ihrer Art verrückt macht ( obwohl ich Gillian auch mochte ) , aber jeder der den Seriencharakter kennt , weiß wovon ich rede . Und es kam mir der Gedanke , Maxine hätte das sicher nicht gefallen , wenn das wieder so gelaufen wäre .

Und ja , ich wollte Amy und Davids Zueinanderfinden , nebst Hochzeit zum Hauptthema machen , weil es für mich persönlich eben das " perfekte Ende " war . Irgendwie hatten die beiden es verdient .

Zuletzt geändert: 26.03.2008 20:20
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

28.03.2008 18:46
RE: Meine Geschichte antworten

Bis zu Kapitel 20: Das nächtliche Gespräch zwischen Amy und Victor gefällt mir wieder sehr gut, sehr einfühlsam beschrieben Kann mir gut vorstellen, dass Victor genauso gesprochen und reagiert hätte, wenn das in der Serie dargestellt worden wäre! Auch die neue Zimmeraufteilung im Gray-Haus gefällt mir! Kann verstehen, dass Lauren nicht mehr direkt neben Amys Zimmer wohnen will (auch noch mit Verbindungstür), und Peters altes Zimmer ist ja auch größer Die vorsichtige Annäherung zwischen David und Lauren ist auch ziemlich realistisch. Ich wusste gar nicht, dass Lauren gar nicht wusste, dass Amy und David schon mal vorhatten, zu heiraten! (bescheuerter Satz, aber weißt was ich mein, ne?) Lauren muss sich da ja ganz schön blöd gefühlt haben, das alles von Victor zu hören, und Amy sagt ihr nichts! Nicht schön. Aber jetzt hat sich ja alles zum Positiven entwickelt.

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

29.03.2008 11:31
RE: Meine Geschichte antworten

Es wurde in der Serie nie erwähnt , das Amy Lauren über ihre Heiratspläne informierte . Ich bin jetzt von meinem Gefühl ausgegangen und hatte gedacht , dass das so war , weil sie Lauren nie wirklich was erzählt hatte , was ich nie ganz richtig fand , was ich auch schon mehrfach erwähnte . Aber Amy wollte das ja ändern , deshalb habe ich das dann so gelöst .

David hingegen sprach mit seinem Sohn sicher über so etwas ( mir kam die Szene in Amys Büro in den Sinn , als David ihr erzählte , das Victor auf Kellys Beerdigung mitbekommen hatte , das David zu Verwandten gesagt hatte , das er lieber tot wäre ) . War eine sehr traurige , einfühlsame Szene . Das war der Ausgangspunkt zu meinen Gedanken , das Victor von der Hochzeit wusste .

P. S. Lauren hat Maxines Zimmer . Aber nicht schlimm , " Deine Verwechslung " , ich musste mit der Verbindungstür was machen , denn das fand ich für Lauren echt nicht so prickelnd .

Und - danke Anne

Zuletzt geändert: 29.03.2008 11:33
Anne
*Angeklagter*

Beiträge: 292

PM Schreiben

29.03.2008 13:02
RE: Meine Geschichte antworten

Oh ja, genau diese Folge (als David Amy erzählt, dass Victor das Gespräch mitbekommen hat und er ihm versprechen musste, dass ihm niemals etwas passiert) hab ich gestern nochmal geguckt! War wirklich sehr emotional, vor allen Dingen, dass David das Amy schon zu dem Zeitpunkt erzählt hat, da hat der sich ja sonst - nicht zu Unrecht - eher schwer mit getan. Ja, so überlegt glaub ich auch, dass David mit Victor über sowas alles gesprochen hat. Ach stimmt, Maxines Zimmer Da musste echt ne Lösung her, stell dir mal vor, Lauren hätte immer noch das Zimmer direkt daneben (mit Verbindungstür) gehabt, als David da schon wohnte... Nee, das geht nicht!
So, jetzt erstmal wieder ein bißchen Hausarbeit schreiben, dann wieder ein Stück weiterlesen

Jana
Administrator

Beiträge: 20.880

PM Schreiben

29.03.2008 22:25
RE: Meine Geschichte antworten

, die Verbindungstür ist nicht schön gewesen , selbst wenn das mit David ( in meiner Geschichte ) anders gelaufen wäre . Ein Teenager braucht etwas mehr Privatsphäre und diese dünnwandige Tür zählte so gar nicht dazu . Wäre bei einem Baby im Haus von Vorteil , fällt mir gerade ein , da ist man fix mal drüben, aber sonst

Die Hausarbeit wächst und gedeiht ?

Zuletzt geändert: 29.03.2008 22:26
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de