Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Photobucket

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 658 mal aufgerufen
 Everwood Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
KleeneCaro
Administrator

Beiträge: 13.441

PM Schreiben

08.02.2007 20:50
"Everwood" ist zuende - und nun? antworten
Die deutschen Fans können sich zwar noch auf die 4. Staffel freuen (voraussichtlich ab Herbst auf VOX), doch in den USA wurde "Everwood" offiziell beendet - und es scheint, als könnten auch die Fankampagnen nichts daran ändern. Die Drehkulissen in Salt Lake City, Utah werden bald abgerissen und die Schauspieler beginnen langsam aber sicher, sich nach neuen Projekten umzusehen. In welchen Filmen werden die "Everwood"-Stars demnächst zu sehen sein und was haben sie für Pläne für die Zeit nach der Serie? Wir haben alle Infos für Euch!


Emily VanCamp

Emily VanCamp wird, wie auch ihr Freund Chris Pratt, nach Los Angeles ziehen und dort wieder damit anfangen, Castings zu besuchen. Emily ist zwar traurig über das Ende der Serie, freut sich aber auf der anderen Seite auf neue Herausforderungen. Momentan kursieren Gerüchte, nach denen Emily angeblich Angebote für Rollen in "Lost" und "Grey's Anatomy" hat. Es bleibt abzuwarten, was dran ist.

Im letzten Sommer drehte Emily den Independentfilm "Black Irish" an der Seite von Michael Angarano ("Will & Grace"), der immer noch auf einen Kinostarttermin wartet.

In "Black Irish" geht es um den 15jährigen Cole McCay, einem gehorsamen Sohn, der alles dafür tut, um Zuneigung von seinem Vater zu bekommen. Während die Familiengeschichte erzählt wird, stellt sich heraus, dass jedes Mitglied der McCays durch seine ganz persönliche Krise geht. Emily spielt die Rolle der Schwester Kathleen. Regie und Drehbuch stammen von Brad Gann.

Näheres zu Emilys Plänen für die Zukunft erfahrt Ihr in Kürze auf unserer Seite in einem exklusiven Interview!


Gregory Smith

Gregory Smith alias "Ephram Brown" dreht momentan das Romantikdrama "Closing the Ring", wo er an der Seite von Shirley MacLaine, Christopher Plummer und Mischa Barton ("O.C., California") spielt.

Neben der Schauspielerei wird er auch hinter der Kamera aktiv werden. Er hat gemeinsam mit der Produzentin Susan Johnson eine Independent-Filmproduktionsfirma gegründet und arbeitet bereits an seinem ersten Projekt: "Weiners", was gerade in Salt Lake City gedreht wird. Dafür hat er viele ehemalige Crewmitarbeiter von "Everwood" angeheuert und spielt selbst eine der Hauptrollen. "Weiners" ist eine Roadtrip-Komödie, die eine Gruppe von Freunden zeigt, die das Land gemeinsam durchqueren.


Chris Pratt

Chris Pratt alias "Bright Abbott" hat im letzten Jahr zwei Filme abgedreht: "Strangers with Candy", wo er an der Seite von Amy Sedaris eine kleine Rolle spielt. Die High School Komödie ist eine Fortsetzung der US-Serie von 1999-2000 und kommt am 30. Juni in die amerikanischen Kinos. Daneben spielte er eine Rolle in "Walk the Talk", für den es noch keinen Starttermin gibt.

Nach dem Ende von "Everwood" wird er nun von Salt Lake City nach Los Angeles ziehen und hofft dort auf neue Herausforderungen.


Sarah Drew

Auch die 25jährige Sarah Drew alias "Hannah" könnte schon bald auf den Kinoleinwänden zu bewundern sein. Ihrem Sprecher zufolge wurde Sarah die Hauptrolle im Independentfilm "American Pastimes" angeboten, wo sie an der Seite von "West Wing"-Star Gary Cole spielen soll. Offiziell ist dies jedoch noch nicht. Außerdem spielt sie eine Rolle in "Weiners", dem Projekt ihres Kollegen Greg Smith.

Sarah lebt gemeinsam mit ihrem Mann, der gerade an seiner Promotion in Religionswissenschaft arbeitet, in Salt Lake City. Ob sie dort wohnen bleiben werden oder auch nach Los Angeles zieht, ist nicht bekannt.


Vivien Cardone

Die Jüngste der "Everwood"-Darsteller steckt gerade mitten in den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Walk Two Moons" in Kansas City. Bei "Walk Two Moons" handelt es sich um die Verfilmung des Jugendromans von Sharon Creech. Vivien Cardone spielt die Hauptrolle der 13jährigen Salamanca "Sal" Tree Hiddle.

Die Story ist kurz erzählt: Sals Mutter ist verschwunden und gemeinsam mit ihren exzentrischen Großeltern macht sie sich auf die Suche nach ihr und reist von Ohio nach Idaho. Sals Großeltern werden gespielt von Blythe Danner ("Meet the Fockers") und Martin Landau. Howie Mandel ("Die Howie Mandel Show") und "Crossing Jordan"-Hauptdarstellerin Jill Henessy spielen Sals Eltern. Regie führt Philippa Langdale, das Drehbuch stammt von Leigh Jackson nach dem Roman von Sharon Creech. Wann "Walk Two Moons" in die Kinos kommt, steht noch nicht fest.

Aktuelle Informationen über ihre Pläne gibt es auf ihrer offiziellen Homepage:
http://www.viviencardone.com


Treat Williams

Über den Darsteller von "Andy Brown" gibt es momentan leider keine Informationen über neue Projekte, außer denen, dass er fürs erste in Utah bleiben wird. Treat Williams lebt mit seiner Familie in Park City, ca. 30 Minuten von Salt Lake City entfernt. Seine Kinder gehen auf die ansässige High School und seine jüngste Tochter, 7 Jahre alt, soll dort zumindest die Mittelstufe beenden.

Zuletzt drehte er die Komödie "Searching for Mickey Fish" an der Seite von Daniel Baldwin und Efren Ramirez. Einen Starttermin gibt es noch nicht.


Tom Amandes

Auch darüber, was Tom Amandes, der Darsteller von "Everwood"-Nervensäge "Harold Abbott" nach dem Ende der Serie macht, gibt es momentan keine Informationen. Vermutlich wird auch er sich nach neuen Projekten umsehen.

Zuletzt drehte er an der Seite von Jessica Lange, Kathy Bates, Joan Allen und Christine Baranski den Independentfilm "Bonneville", der voraussichtlich im Herbst 2006 in die amerikanischen Kinos kommen soll.

Aktuelle Informationen über Tom Amandes gibt es auf seiner offiziellen Homepage: http://www.tomamandes.com


Scott Wolf

Der ehemalige "Party of Five"-Star mit dem markanten Lächeln bleibt den Fernsehzuschauern erstmal erhalten. Ab Herbst wird Scott Wolf in der neuen ABC-Serie "The Nine" in einer Hauptrolle zu sehen sein. "The Nine" ist eine Dramaserie, bei der neun Menschen nach einem misslungenem Banküberfall gefangen halten werden. Die Serie zeigt sowohl den Banküberfall als auch die Folgen, mit denen die Beteiligten im Anschluss daran zu kämpfen haben.

Neben Wolf in der Rolle des Jeremy sind Chi McBride ("Boston Public") und Kim Raver ("24") in den Hauptrollen zu sehen. Hank Steinberg und K.J. Steinberg werden die Serie in Zusammenarbeit mit Warner Bros. TV produzieren.


Und die anderen?

Debra Mooney alias "Edna Harper" hat zuletzt das Drama "The Mermaid Chair" abgedreht, in dem sie die Rolle der Kat spielt. Weitere Pläne sind nicht bekannt. Über Stephanie Niznik alias "Nina Feeney", Merrilyn Gann alias "Rose Abbott" und John Beasley alias "Irv Harper" gibt es momentan keine Informationen über aktuelle Projekte – wir halten Euch aber auf dem Laufenden, sobald es etwas Neues zu berichten gibt.



Quelle:www.myfanbase.de

Zuletzt geändert: 26.02.2007 20:11
Nickl

08.02.2007 21:31
RE: "Everwood" ist zuende - und nun? antworten

Die deutschen Fans der Serie haben sich bereits an der 4.Staffel erfreut

Siri
Moderator

Beiträge: 3.363
PM Schreiben

12.03.2007 11:06
RE: "Everwood" ist zuende - und nun? antworten

Ich finde das bescheuert, dass die die Serie haben einfach so enden lassen, obwohl die Serie in den USA total erfolgreich war, nicht wie hier in Deutschland .

Von mir aus hätten sie noch 5 Staffeln drehen können, ich hätte immer weiter gucken können.

Marky 29
*Zeuge*

Beiträge: 1.182

PM Schreiben

29.04.2007 13:11
RE: "Everwood" ist zuende - und nun? antworten

Fand die serie immer sehr schön, vorallem fand ich die anfangsmelodie ( weiß jemand wie die heißt oder wer die gespielt hatte) toll, war doch eine tolle serie, weiß jemand zufällig ob die serie wiederholt wird? würd sie gern wieder anschauen

Siri
Moderator

Beiträge: 3.363
PM Schreiben

29.04.2007 14:07
RE: "Everwood" ist zuende - und nun? antworten

Also ich kenne das Lied nur unter dem Namen Theme for Everwood und der Komponist heißt Blake Neely.

Marky 29
*Zeuge*

Beiträge: 1.182

PM Schreiben

05.05.2007 08:41
RE: "Everwood" ist zuende - und nun? antworten

Danke Siri, werd mich mal schlaumachen obs den Titel zum runterladen gibt, danke

lion01

21.05.2007 19:41
RE: "Everwood" ist zuende - und nun? antworten

Danke Marky, ich würde diese Musik auch gerne haben. Ich bin auch sehr traurig, dass es die Serie im Moment nicht im TV gibt. Aber eine Hoffnung haben wir ja! Durch Kleene Caro wissen wir ja jetzt, dass es evtl. ein Wiedersehen (wieder bei VOX) im Herbst gibt, darauf freue ich mich sehr!!

euer lion01

Jana
Administrator

Beiträge: 21.036

PM Schreiben

13.07.2008 19:47
RE: "Everwood" ist zuende - und nun? antworten


Ich habe einen Artikel über Emily ( Amy Abott ) gefunden .

Hier ist er nachzulesen .

Quelle : http://www.myfanbase.de/index.php?mid=740&pid=5427

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de