Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Photobucket

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 226 mal aufgerufen
 allgemeines Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
KleeneCaro
Administrator

Beiträge: 13.441

PM Schreiben

04.02.2007 20:22
Fakten zu den Gilmore Girls antworten
Hier mal ein paar Fakten

Eigentlich sollte Nathan Wetherington Dean Forrester spielen, anstatt Jared Padalcki.

Im Pilotfilm, der nicht im Fernsehn gezeigt wurde, wurde die Rolle der Sookie von Alex Bortsein gespielt, anstatt von Melissa McCarthy.

Die Altstadt von Stars Hollow ist auf dem Warner Brothers Studios Gelände aufgebaut.

Das Set von Star Hollow, das 1946 erbaut wurde, war ursprünglich für den Film "Saratoga Trunk" (1946) erbaut worden.

Der Berg,der oft in der Serie zu sehen ist, ist der Mount Hollywood.

Wegen der schnellen Sprechgeschwindigkeit beträgt die durchschnittliche Seitenanzahl eines Drehbuchs 75-80 Seiten, wie normalerweise 45-50für eine eine Stunde lange Fernseh Serie.
Während der 101. Episode wird ein schwar-weiß Film aus den 1930 zigern gezeigt. Lorelai schaut sich den Film an und sagt:"Sie haben früher "schnell gesprochen" in diesen Filmen".

Als der Charakter Brad Langford wieder nach Chilton zurückkehrt nach einigen Monaten Abwesendheit, sagt er, dass weg war um in dem Stück "Into the Woods" auf dem Broadway Jack zu spielen.
Der Schauspieler, der Bard spielt war wirklich von der Seire weg, um Jack in "Into the Woods" auf dem Broadwy, 2002, zu spielen.

Lane's Freund Dave hat die Show nach kurzer Zeit wieder verlassen, weil er eine Hauptrolle in theOC bekamm. Um sein Verschwinden zu erlären sagt Lane in der ersten Folge der vierten Staffel,
dass Dave jetzt in Californien studiert, genau dort wo auch theOC spielt.

Als Tristan die Serie verlässt sagt er zu Rory, dass sein Vater in auf eine Militärschule nach North Carolina schickt. Die Serie "One Tree Hill", in der Chad M. Murray nach Gilmore Girls die Hauptrolle bekamm, spielt in North Carolina.

Eigentlich sollte Jess Mariano ein Spin-off bekommen, namens "Winward Circle",
welches in die theWB Midseason 2004 aufgenommen werden sollte. In der Serie sollte er mit seinem Vater von Conneticut nach Californien ziehen.
Wegen der hohen Dreh Kosten in dem Drehort Venice, hat theWB dann aber doch entschieden die Serie nicht aufzunehmen.

Lane`s Vater lebt bei der Familie, tritt aber nie in der Serie auf.

In der Episode "Kill me now" (1x03) weist Richard darauf hin,dass seine Mutter tot ist,
als er sagt: "Sie war eine ziemlich gute Frau, meine Mutter". Was sie aber nicht davon abhält in der gleichen Staffel aufzutauchen (1x18).

In der Episode "Luke can see her face" (4x20) treten 3 Mitglieder der DeLuise Familie auf.
Michael DeLuise als ,der neue Freund von Liz, TJ. Sein Bruder David DeLuise als TJ`s Bruder und deren Vater
Dom DeLuise in dem Film Fatso (1980), den Rory und Lorelai iim Fernsehn anschauen.

Kirk spielte bereits in der ersten Folge mit, jedoch als Mick, der einen DSL Anschluss
bei Lorelai installieren sollte. Das Außenset vom "Dragonfly Inn" war ursprünglich das Haus der Waltons (1972).

Eigenlich sprach Lita Weil für die Rolle der Rory vor. Obwohl sie die Rolle nicht bekamm
mochten die Produzenten sie so gern, dass sie ihr die Rolle der Paris Gellar schrieben. Eigentlich sollte der Charakter des Diner Besitzers eine Frau sein.

Der Charakter Lane Kim basiert auf einer Co-Produzentin: Helen Pai, die beste Freundin
von derErfinderin Amy Sherman.

Logan`s wohlhabende Familie besitzt einige Zeitungen. Ihr Nachname Huntzberger
leitet sich von dem Name Sulzberger ab, die die Besitzer der New York Times waren seit Arthur Hays Sulzberger
seinem Schwiegervater Adolph S. Ochs 1935 die Veröffentlichung übergab.

In der ersten Staffel der fünften Staffel hinterlässt Luke Lorelai eine Nahricht auf dem Anrufbeantworter.
Er hinterlässt seine Telefonnummer: (860) 294-1986.

Alexis Bledel kann Kaffee nicht ausstehen, aber dafür ihre Rolle Rory.
Ihre KAffee Tassr ist immer mit Wasser anstatt Kaffee gefüllt.



Quelle:gilmoregirls.de.gg

Zuletzt geändert: 05.07.2007 22:41
KleeneCaro
Administrator

Beiträge: 13.441

PM Schreiben

12.02.2007 21:00
RE: Fakten antworten



Im Vorfeld war wenig zu 'Gilmore Girls' zu hören, einer der wenig zuversichtlichen Kommentare: Zap2It.com räumte der Serie keine grossen Chancen ein – zu langsame Erzählweise und eine zu grosse Ähnlichkeit, zu NBCs Sommerflop 'M.Y.O.B.' (lief meines Wissens noch nicht im deutschsprachigen Raum), in welchem ebenfalls Lauren Graham mitspielte.

Die Realität sollte alle etwas besseren belehren, 'Gilmore Girls' ist inzwischen erfolgreich im dritten Jahr und eine der momentan erfolgreichsten Serien bei theWB. Auch im Vergleich zu den anderen, damals neu bei theWB startenden Serien, kam GG gut weg: Die Comedys 'Grosse Pointe', 'Hype' und 'Nikki', sind inzwischen alle abgesetzt, nur die damals von ABC übernommene Comedy 'Sabrina' läuft heute noch... und zwar ihrem allmählich sicheren Ende entgegen.

'Gilmore Girls' stammt aus der Feder von Amy Sherman-Palladino, ausführende Produzentin und wichtigster Kopf im Hintergrund. Angefangen hat ihre Karriere bei 'Roseanne', zuerst als Story Editor, später Produzentin und Drehbuchautorin. Der nächste erwähnenswerte Job war Produzentin und Drehbuchautorin für die von Warner Bros. produzierte NBC Serie 'Veronica's Closet'. Mit der Absetzung von 'Veronica's Closet' erhielt sie von Warner Bros. das Angebot etwas eigenes für theWB auf die Beine zu stellen... 'Gilmore Girls' war geboren.

Im ersten Jahr (05.10.2000 - 10.05.2001) lief die Serie am Donnerstag 20:00 ET, gefolgt von 'Charmed' (Season 3) um 21:00 ET. Damit hatte GG die undankbare Aufgabe sich gegen NBCs 'Friends' behaupten zu müssen. Da dies nicht so richig gelingen wollte, griff theWB zu einem ausgefallenen Hilfsmittel: Man sendete um 20:30 ET ein kurzes "Update", welches es den Zuschauern, die nach 'Friends' umgeschaltet haben, ermöglichen sollte einfacher in die laufende Folge einzusteigen. Die Massnahme zeigte, dass die Serie Zuschauerpotential hatte, obwohl man sich ab Februar 2001 noch zusätzlich gegen CBS' Reality-Format 'Survivor' behaupten musste. Zuletzt beschloss man aber doch der Serie eine weiter Chance zu geben und gab dies an der Vorstellung des Herbstprogramms 2001 bekannt.

Mit dem Herbst 2001 wurde auch das Programm von theWB neu zusammengewürfelt (im Frühjahr hat man 'Buffy' an UPN verloren) und GG bekam für das zweite Jahr (09.10.2001 - 21.05.2002) einen neuen Sendeplatz: Dienstag 20:00 ET, der ehemalige Sendeplatz von 'Buffy, the Vampire Slayer', gefolgt von Newcommer 'Smallville' um 21:00 ET. Dieses Programmschema hat sich bewährt und wurde auch im aktuellen, dritten Jahr beibehalten, in welches GG am 24.09.2002 startete. Zusätzlich laufen dieses Jahr seit dem 15.09.2002 unter dem Titel 'Gilmore Girls: Beginnings' am Sonntag 19:00 ET wieder die Folgen der ersten Season. So wie es aussieht wird im Herbst 2003 die erste Season (oder Teile davon) auf DVD veröffentlicht, der vorläufige Titel des Releases ist ebenfalls 'Gilmore Girls: Beginnings'.

Die auch während der Season 2002-2003 anhaltend positive Entwicklung der Ratings, macht die Bestätigung einer vierten Season zur reinen Formsache - diese erfolgte bereits am 25. März. Ein im Januar 2003 bewilligter Pilot für ein namenloses 'Gilmore Girls' Spin-Off führte zuerst zu einer Bestellung über 6 Folgen, wurde dann aber im Laufe des Sommers wieder zurückgezogen. Im Mittelpunkt des neuen Dramas hätte Milo Ventimiglias Charakter, Jess Mariano, und dessen Beziehung zu seinem Vater (Rob Estes) stehen sollen.


Quelle:32738.rapidforum.com

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de