Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Photobucket

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 allgemeines Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
KleeneCaro
Administrator

Beiträge: 13.441

PM Schreiben

24.03.2007 16:03
Rorys Bücher in der 4. Staffel antworten


Für Rory beginnt in der vierten Staffel ein neuer Lebensabschnitt: sie beginnt ihr Studium an der Elite-Universität Yale. Wie nicht anders zu erwarten, kommt sie dabei wieder mit einigen neuen Büchern in Berührung und muss viel anspruchsvolle Literatur lesen.

An dieser findet ihr eine Auswahl der Bücher, die in der vierten Staffel erwähnt werden.

Abbitte
von Ian McEwan
Inhalt: Träumt sie, oder steigt ihre ältere Schwester Cecilia, nur mit dem Unterrock bekleidet, vor Robbie Turners Augen in den Brunnen? Welch geheimer Zauber spielt sich zwischen den beiden ab? Was Briony Tallis an diesem glühenden Nachmittag des Jahres 1935 zu sehen bekommt, macht ihre kindliche Märchenwelt auf einen Schlag zunichte. Vergessen, die "Heimsuchungen Arabellas", ihr gerade angefertigtes Theaterstück, das zu Ehren des heimkehrenden Bruders Leon beim abendlichen Dinner zur Aufführung kommen sollte. Von nun an würde das Leben selbst ihr die Stücke in die Feder diktieren. Das Leben jedoch hat weitaus finsterere Pläne.
Episode: #4.03 "Partyservice

Kloster Northanger
von Jane Austen
Inhalt: Als die junge Catherine Morland in der Obhut der reichen Mrs. Allen im südenglischen Kurort Bath eintrifft, ist die ganze Herrenwelt von ihrer Natürlichkeit und ihrem Charme entzückt. Aber so sehr die Gentlemen sich auch um ihre Gunst bemühen, noch ist Cathrine nicht interessiert. Denn sicherlich verspricht die Welt für eine unternehmungslustige junge Dame weit größere Abenteuer als die Suche nach einem Ehemann...
Episode: #4.04 "Alarm, Alarm!"

In einem andern Land
von Ernest Hemingway
Inhalt: Dieser wohl berühmteste Roman Ernest Hemingways, der auf seinen eigenen Erlebnissen im Ersten Weltkrieg basiert, erzählt die Geschichte einer hinter der Front aufblühenden Liebe zwischen einer Krankenschwester und einem Offizier. Die Verbindung von männlich empfundenem Fronterlebnis und zartester Verhaltenheit des Eros macht dieses Buch zu einem klassischen Meisterwerk.
Episode: #4.05 "Das war wohl nichts"

Schnee auf dem Kilimandscharo. 6 Stories
von Ernest Hemingway
Inhalt: Zwei Beispiele mit dem Schauplatz Afrika, zwei Männer auf Safari, in den letzten Stunden ihres Lebens. Reflektierend und halluzinierend der eine, in einem wilden Glücksgefühl und zum ersten Mal wirklich furchtlos der andere, nähern sie sich der imaginären Grenze, hinter der das Blendend-Weiße, allen Unvorstellbare beginnt.
Episode: #4.05 "Das war wohl nichts"

Zärtlich ist die Nacht
von F. Scott Fitzgerald
Inhalt: Der große Roman der Verlorenen Generation der zwanziger Jahre in vollständiger Neuübersetzung
In Zärtlich ist die Nacht sieht Fitzgerald sein Schicksal voraus. Er schildert den Zerfall des Psychiaters Dick Diver. Es ist ein Dasein zwischen Cote d'Azur, Rom und Zürich, in Hotels, Bars, inmitten von Filmstars, Adligen und Millionären. Diver handelt als Arzt, wo er als Mensch handeln sollte, und als Wissenschaftler, wo er als Gatte empfinden sollte. Es ist die Seelenforschung eines Isolierten."Die Geschichte Scott Fitzgeralds ist die Geschichte einer Epoche der USA, und wie es vom Bild des Glanzes zu dem des Verfalls kommen konnte, erklärt sich vor allem aus den Gesetzen, die in diesem Land für Kunst und Künstler galten. Fitzgerald inkarniert, begleitet und beschreibt den Weg der USA aus naivem, unerschütterlichem Selbstbewußtsein ins selbstzerstörerische, neurotische Amerika unserer Zeit. Wenn Thomas Mann sagte: Wo ich bin, da ist deutsche Kultur, hätte Fitzgerald behaupten können: Die Position des amerikanischen Traums bestimme ich." (Süddeutsche Zeitung)
Episode: #4.05 "Das war wohl nichts"

Der große Gatsby
von F. Scott Fitzgerald
Inhalt: ew York 1925: Nick Carraway, der Erzähler, ist angehender Börsenmakler und Nachbar von Jay Gatsby. Einen Sommer lang nimmt er am Leben der wirkliche Reichen teil: Zusammen mit seiner Cousine Daisy, ihrem Ehemann Tom Buchanan, einer befreundeten Golfspielerin und dem geheimnisvollen Gatsby genießt er das Leben im Überfluss. Dekadent, launisch, ohne Rücksichten zu nehmen. Dieser Gatsby, zu dessen Partys jeder kommt, den aber so gut wie niemand kennt, trägt selbst zu seiner Legendenbildung bei. Man munkelt er sei ein Gangster und Alkoholschmuggler, er habe in Oxford studiert, sei verwandt mit den Hohenzollern und ein Spion.
Episode: #4.05 "Das war wohl nichts"

Die Canterbury – Erzählungen
von Geoffrey Chaucer
Inhalt: Auf einer Pilgerreise nach Canterbury treffen sich eine Gruppe von 29 Pilgern und entscheiden, dass jeder von ihnen den anderen während der weiteren Reise vier Geschichten erzählen solle. Unter den Pilgern sind so unterschiedliche Charaktere wie der Ritter, der Müller, der Gutsbesitzer, der Ablaßprediger und viele andere.
Episode: #4.21 "Unter der Haube"

Discorsi. Gedanken über Politik und Staatsführung
von Niccolo Machiavelli
Inhalt: Das zweite Hauptwerk Machiavellis, die "Discorsi", wird hier in einer vollständigen und ausführlich kommentierten Übersetzung dargeboten. In diesem zentralen Werk über die Handhabung und Verwaltung politischer Herrschaft kommt hinter dem als skrupellosen Machtpolitiker verschrieenen Verfasser der verantwortungsbewußte Republikaner zum Vorschein.
Episode: #4.21 "Unter der Haube"


Quelle:http://www.myfanbase.de/index.php?mid=248&pid=3098

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de