Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Photobucket

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 294 mal aufgerufen
 King of Queens Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
KleeneCaro
Administrator

Beiträge: 13.441

PM Schreiben

04.02.2007 12:57
Die Nebencharaktere antworten


Sarah Spooner

gespielt von Lisa Rieffel, ist Carries Schwester. Sie verschwindet jedoch nach der ersten Staffel. Sie wurde rausgeschrieben, da die Drehbuchautoren der Meinung waren, der Charakter sei für die Vorantreibung der Story nicht notwendig und eher irreführend.

Holly Shumpert

gespielt von Nicole Sullivan (bekannt aus MAD TV), ist Hundesitterin und führt Arthur unter der Woche durch den Hundepark, damit Doug und Carrie Ruhe vor ihm haben. Sowohl Danny als auch Spence haben Interesse an einer Beziehung mit ihr, sie lehnt aber beide ab. In einer Folge ist erkennbar, dass Deacon ihr durchaus gefällt. Desweiteren wird immer wieder ihr laxer Lebenswandel thematisiert. Das sind z.b. ihre Alkoholprobleme (Holly ist bei den Anonymen Alkoholikern) und ihr Pech, immer wieder an die falschen Männer zu geraten. Sie quasselt sehr gerne über dies und jenes.

Stephanie Heffernan

ist Dougs Schwester. Sie arbeitet als Sportlehrerin (Stephanie wird von Ricki Lake, einer in den USA bekannten Talkshowmoderatorin, gespielt). Sie hatte einmal etwas mit Carrie's Chef bzw. mit Richie.

Richie Iannucci

verkörpert von Larry Romano, hat früher mit Doug zusammengewohnt und ist einer seiner besten Freunde. Richie tritt nur bis zur 3. Staffel in der Serie auf. Im Gegenzug tritt Dougs Cousin Danny dann öfter auf. Richie hatte zweimal was mit Dougs Schwester.

Daniel "Danny" Heffernan

gespielt von Gary Valentine (Kevin James’ Halbbruder) ist Dougs nerviger Cousin und späterer Arbeitskollege. Er hatte eine Pizzabäckerei, die in Konkurs ging, und war verheiratet, die Ehe wurde aber später wieder geschieden. In den 80er Jahren war Danny Fitnesstrainer, weshalb er auch Doug eine kurze Zeit lang trainierte. Außerdem unternahm er einige Versuche, wieder selbstständig zu arbeiten. So wurde er zum Beispiel in Staffel 6 zum Landschaftsgärtner.

Stu Heffernan (Gavin MacLeod)

ist der Onkel von Douglas und der Vater von Danny. In einer Folge unterstützt Stu Doug finanziell, weil dieser einen Sandwich-Laden eröffnen will. Danny, seinen eigenen Sohn, unterstützt er nie, weil er ihn für dumm und nutzlos hält.

Veronica Olchin

gespielt von Anne Meara, ist die Mutter von Spence. Sie ist ständig hinter Arthur her. Anne Meara ist die Ehefrau von Jerry "Arthur" Stiller und damit die Mutter von Ben Stiller. Bevor sie die Rolle von Spences Mutter übernimmt, tritt sie in einer Folge der 1. Staffel auf, wo sie Arthur beim Valentinstag-Ball im Seniorenheim trifft. In frühen Folgen, wie z.B. "Valentinstag" wird Spences Mutter noch von Grace Zabriskie gespielt.
Lou Ferrigno, ein Schauspieler und Bodybuilder (u. a. bekannt aus der Fernsehserie Der unglaubliche Hulk) spielt sich in der Serie selbst. Er zieht ins Nachbarhaus von Doug und Carrie. Er ärgert sich regelmäßig über die Hulk-Witze, die über ihn gemacht werden.

Joe und Janet Heffernan (Dakin Matthews & Jenny O’Hara)

Dougs Eltern, verbringen ihren Ruhestand in Florida. Dougs Vater hatte früher eine eigene Eisenwarenhandlung in New York. Joe ist begeisterter Modelleisenbahner und Miami Dolphins-Fan, was Doug weniger toll findet, da er ja bekanntermaßen Jets-Fan ist. Janet umsorgt ihren Sohn, als ob er noch zu Hause wohnen würde und backt ihm seine heiß geliebten Zitronenecken.

Supervisor Patrick O’Boyle

verkörpert von Sam McMurray, ist Dannys, Dougs und Deacons Chef bei IPS. Er ist geschieden, glücksspielsüchtig und trockener Alkoholiker. Außerdem war er früher bei IPS als Fahrer tätig, wurde aber beinahe gefeuert, da er vor einer Notaufnahme parkte. Bis Folge 18 wurde die Rolle von Peter O'Donohue gespielt.

Doug Pruzan

wird von Alex Skuby gespielt. Er ist Carries nervig-seltsamer Chef und schwärmt insgeheim für sie. Er hat eine Vorliebe für Marionetten. Er war kurze Zeit mit Dougs Schwester Stephanie zusammen. Er wird in der Serie gefeuert und Carrie ist daraufhin arbeitslos. Carrie sagte zu ihm am Telefon aus Versehen "Ich liebe dich Doug", weshalb er sofort Karten für ein Konzert besorgte.

Kelly Palmer (Merrin Dungey)

ist Deacons Frau und Carries beste Freundin. Später scheiden sich die beiden, kommen aber wieder zusammen. Arthur hat großes interesse an ihr.
Adam West hat einen Gastauftritt in der 8. Staffel, wo er sich selbst spielt, und mit Spence zu einer Convention fahren will.

Seamus Spooner (Ben Stiller)

Arthurs Vater, ist in einer Rückblende zu sehen. Er hält seinen Sohn für einen Versager. Im richtigen Leben ist Ben der Sohn von Jerry Stiller, der hier Arthur spielt.

Skitch Spooner (Shelley Berman)

ist der Halbbruder von Arthur. Dieser verabscheut ihn, da Skitch von seinem Vater stets bevorzugt wurde. In einer Rückblende ist er als verzogener Junge zu sehen (Kevin G. Smidt), der seinem Bruder die Röntgenbrille klaut. In einer Folge ziehen Arthur und er in eine Wohnung. Dies geht nicht lange gut, da Skitch Arthur ständig unterdrückt. Skitch arbeitet an einer Mautstation der George-Washington-Bridge.


Quelle:Wikipedia

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de