Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Photobucket

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 374 mal aufgerufen
 allgemeines Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
KleeneCaro
Administrator

Beiträge: 13.441

PM Schreiben

30.12.2006 20:05
RE: Gilmore Girls antworten


Hier habe ich auch mal ein paar Infos gesammelt

Ich fang mal mit der Handlung an.

Erste Staffel

Zu Beginn der ersten Staffel wird Rory an der Privatschule Chilton aufgenommen. Ihre Mutter, Lorelai, möchte ihrer Tochter diese Ausbildung ermöglichen, damit sie später an der Harvard University studieren kann. Da sie jedoch die Gebühren der Chilton nicht allein bezahlen kann, muss Lorelai ihre Eltern, zu denen sie kein gutes Verhältnis hat, um ein Darlehen bitten. Ihre Eltern, Richard und Emily Gilmore, sind unter der Bedingung, dass Lorelai mit Rory jeden Freitag zum Dinner erscheint und sie einmal wöchentlich anruft, dazu bereit, ihr zu helfen. Die wöchentlichen Besuche bei ihren Eltern gefallen Lorelai nicht besonders gut, sie bieten Rory jedoch die Chance ihre Großeltern besser kennen zu lernen.

Am letzten Tag an der Stars Hollow High lernt Rory Dean kennen, der kurze Zeit später ihr erster Freund wird. Der Wechsel an die Chilton verläuft nicht ohne Probleme. Rory wird zu Beginn von den anderen Schülern gehänselt und hat anfangs Schwierigkeiten mit dem hohen Leistungsniveau auf der Chilton. Daneben muss sie wegen ihres Wechsels mitten im Schuljahr den verpassten Stoff nacharbeiten.

Zwischenzeitlich taucht auch Christopher, Rorys Vater, wieder auf. Als Lorelai im Alter von 15 Jahren mit Rory schwanger war, wollte sie ihn nicht heiraten. Nun lehnt sie eine Wiederaufnahme der Beziehung ab. Luke, der Besitzer von Luke's Diner, hat ebenfalls Interesse an Lorelai. Seine alte Liebe Rachel taucht jedoch wieder in Stars Hollow auf und es sieht so aus, als würden die beide ihre frühere Beziehung wieder aufnehmen. Rachel verlässt Stars Hollow wieder, weil sie weiß, dass Luke in Lorelai verliebt ist. Als sie sich von ihm verabschiedet, ermahnt Rachel ihn deshalb, dass er nicht zu lange damit warten sollte, Lorelai seine Liebe zu gestehen.

Unterdessen lernt Lorelai Max Medina, der Rorys Englischlehrer auf der Chilton ist, auf einem Elternabend kennen. Sie beginnen eine Beziehung, trennen sich jedoch aufgrund des Wirbels, der um sie entsteht, für kurze Zeit. Am Ende der ersten Staffel macht Max Medina Lorelai einen Heiratsantrag.

Zweite Staffel

Lorelai nimmt den Heiratsantrag vorerst an, sagt aber ihren Eltern nichts. Luke schenkt ihr zur Hochzeit eine Chuppa. Lorelai bekommt jedoch Zweifel und erkennt, dass sie Max nicht wirklich liebt. Sie lässt die Hochzeit platzen und flüchtet sich mit Rory in einen Kurz-Urlaub.

Lane wird langsam unabhängig. Sie hat auf einer Party Henry kennengelernt und wendet nun alle Tricks an, um ihrer Mutter die Beziehung mit dem Koreaner zu verheimlichen.

Jess, Lukes Neffe, kommt nach Stars Hollow, um bei Luke zu wohnen. Dean zweifelt immer mehr an seiner Beziehung mit Rory, als er bemerkt, dass Rory sich zunehmend zu Jess hingezogen fühlt, macht er Schluss mit ihr. Rory will sich dies anfangs selbst nicht eingestehen, da sie den sehr mürrischen und wortkargen Jess zu Beginn nicht ausstehen kann.

Lorelai und Sookie beginnen über ihr eigenes Hotel nachzudenken. Besonders nachdem Mia, die eigentliche Chefin des Independence Inn, einen Besuch im Hotel gemacht hat und Lorelai ihr von den Träumen erzählt hat. Lorelai und Sookie haben sich endlich für ein Objekt entschieden und sind bereit, es zu kaufen. Es steht jedoch nicht zum Verkauf.

Am Ende bekommt Lorelai endlich ihren Schulabschluss, den sie mit 16 nicht mehr machen konnte, Rory verpasst die Zeremonie jedoch, da sie Jess in New York besucht.

Jackson macht Sookie einen Heiratsantrag. Am Ende der Staffel kommt es zur Hochzeit. Während Lorelai die Hochzeit plant, kommt sie Christopher wieder näher, und die beiden einigen sich, es noch einmal miteinander versuchen zu wollen. Nicht einmal 24 Stunden später bekommt Christopher von Sherry einen Anruf: Sie ist schwanger. Er will nicht noch einmal den selben Fehler machen und reist zu ihr. Auf der Hochzeit sind also die Gilmore Girls sehr durcheinander: Rory hat soeben den zurückgekehrten Jess geküsst, obwohl sie noch mit Dean zusammen ist und Lorelai wurde von Christopher verlassen.

Dritte Staffel

Rory macht ihr drittes und letztes Jahr auf der Chilton und ist zugleich Vizepräsidentin der Schülervertretung und Redaktionsmitglied der Schülerzeitung. Da sie sich immer mehr zu Jess hingezogen fühlt, trennt sich Dean von ihr. Kurz nach der Trennung von Dean werden Rory und Jess ein Paar. Auch Dean hat eine neue Freundin und gegen Ende der Staffel kommt es zu einer Schlägerei zwischen ihm und Jess. Als Luke herausfindet, dass Jess nicht mehr zu Schule geht, wirft er ihn aus der Wohnung und Jess verlässt die Stadt, um seinen Vater zu finden.

Sherry bekommt ihr Kind von Christopher, G.G. (Abkürzung für Georgia), und auch Sookie wird schwanger. Gegen Ende der Staffel muss Rory die Entscheidung treffen, auf welches College sie möchte und dort ihre Bewerbungen einreichen. Außerdem muss sie sich über ihre Berufswahl Gedanken machen und ihre Abschlussprüfungen absolvieren. Während Paris von Harvard abgelehnt wird, bekommt Rory von allen Colleges, bei denen sie sich beworben hatte, eine Zusage. Mit Hilfe einer ihrer Pro-und-Contra-Listen entscheidet sie sich für Yale, dem von ihren Großeltern favorisierten College. Als Jahrgangsbeste hält sie die Abschlussrede der Chilton.

Sookie und Lorelai werden arbeitslos, da das Independence Inn Feuer gefangen hat und man schließlich nur noch ein einziges Zimmer bewohnen kann. Während Rorys Abschlusszeremonie können sich Sookie und Lorelai endlich ihren Traum erfüllen und das Dragonfly Inn kaufen, da Fran – die Besitzerin – gestorben ist.

Vierte Staffel
Rory beginnt nun in Yale zu studieren. Sie zieht ins Wohnheim, was bedeutet, dass sie ihre Mutter nicht mehr so häufig sieht. Da Rory kein Stipendium erhält, müssen ihre Großeltern die Kosten für das Studium tragen. Die Bedingung dafür ist, dass Rory weiterhin zum Freitagsdinner erscheint. Auch Lorelai erscheint manchmal zum Dinner, da sie so ihre Tochter sehen kann.

Lorelai und Sookie sind nun daran, ihr eigenes Hotel aufzubauen. Um dieses Unternehmen zu finanzieren, gründen die beiden einen Catering-Service. Weil das so verdiente Geld nicht ausreicht, bittet Lorelai Luke um ein Darlehen von 30.000 US-Dollar, das er ihr bereitwillig gewährt.

Lane hat unterdessen mit ihrer eigenen Band Erfolg und kann die Auftritte nicht mehr vor ihrer Mutter verbergen. Als sie einmal spät nach Hause kommt, hat ihre Mutter all ihre Dielenverstecke entdeckt und wirft sie aus dem Haus. Sie zieht mit ihren Bandkollegen (Zack und Bryan) in eine Wohnung. Lane kann nun ein eigenes Leben führen, da sie bei Luke arbeiten darf.

Rorys Liebesleben kommt in diesem Jahr sehr kurz und nachdem sie bereits eine Wolke der Einsamkeit zu verströmen scheint und sie von allen darauf angesprochen wird, organisiert ihr Emily ein Date. Natürlich ist dies ein Desaster und Dean muss sie retten kommen. Zum Schluss erscheint auch Jess wieder und sie schickt ihn für immer fort.

Lorelai geht in diesem Jahr eine Beziehung mit Jason, dem Geschäftspartner von Richard, ein (er und Lorelai haben sich als Kinder in einem Ferienlager getroffen) und natürlich verschweigen die beiden es ihren Eltern. Der Privatdetektiv von Jasons Vater lässt sie jedoch auffliegen und Jason wird schließlich von Richard und Floyd Stiles aus der Firma ausgeschlossen. Dies kann Jason nicht billigen und er verklagt Lorelais Vater. So groß die Probleme zwischen Lorelai und ihren Eltern auch sind, sie kann mit Jason in dieser Situation nicht zusammen sein und trennt sich von ihm. Auch die Ehe von Richard und Emily geht in die Brüche. Die beiden leben aneinander vorbei und Lorelai sperrt die beiden beim Probelauf des Hotels zusammen in ein Zimmer außerhalb des Hauptgebäudes. Sie kommen alles andere als versöhnt nach draußen und verlassen im Streit das Hotel.

Luke, der auf der Kreuzfahrt aus einer Laune heraus Nicole geheiratet hat, will sich nun schleunigst wieder scheiden lassen. Nach dieser Krise kauft er sich ein Selbsthilfebuch und erkennt wer wirklich die Frau seiner Träume ist: Lorelai. Er merkt nun, dass er um sie kämpfen muss und lädt sie deshalb zur Hochzeit seiner Schwester ein. Lorelai lernt den sonst schlechtgekleideten und mürrischen Luke auf eine ganz neue Weise kennen: er ist charmant, kann gut tanzen, sieht toll aus, wenn er sich in Schale wirft und hat den gleichen Humor wie sie. Nach einem sehr gelungenen Abend ergreift Luke die Gelegenheit erneut und lädt sie ins Kino ein, auch wenn er sonst nie ins Kino geht. Lorelai ist verwirrt, nimmt die Einladung natürlich an und weiß nun nicht, ob das ein Date ist oder nicht. Trotzdem hat sie einen "Moment" gespürt. Und auch sie erkennt nun die Qualitäten von Luke. Als er zum Probelauf vom Hotel kommen soll wird sie sehr nervös und Rory merkt, dass ihre Mutter verliebt ist. Luke kommt zum Probelauf - genau wie Jason. Lorelai muss ihm klar machen, dass nichts mehr zwischen ihnen läuft. Luke ist die Situation so unangenehm, dass er sich mit Lorelai auf einen Streit einlässt, der natürlich mit einem leidenschaftlichen Kuss endet.

Sehr aufgedreht stürmt Lorelai nach Hause und eine sehr verwirrte und schuldig blickende Rory blickt ihr entgegen, Dean kommt aus dem Zimmer und für Lorelai ist die Situation klar, nachdem sie die zerwühlte Bettdecke gesehen hat. Dean ist fremdgegangen und Rory hat ihr erstes Mal mit einem verheirateten Mann gehabt

Fünfte Staffel

Rory hat eine Affäre mit ihrem verheirateten Exfreund und sieht zu, wie seine Ehe langsam zerbricht. Lorelai ist mit der Situation nicht einverstanden und die beiden schweigen sich an. Um dem Konflikt aus dem Weg zu gehen, verreist Rory mit ihrer Großmutter nach Europa. Kurz bevor sie zurückkommen, versöhnen sich Mutter und Tochter am Telefon und Rory schreibt auch Dean einen Brief, der etwas später seiner Ehe den Todesstoß versetzt, als Lindsay (Deans Ehefrau) ihn zufällig findet. Daraufhin wirft sie Dean aus der Wohnung. Als Rory zurückkommt ist sie für kurze Zeit mit Dean zusammen. Emily und Richard suchen unterdessen den perfekten Schwiegersohn und veranstalten eine Party mit ehemaligen Yaleabsolventen und ihren Söhnen. Schließlich lernt sie von selbst in der Schule den reichen und verwöhnten Logan kennen, den sie eigentlich auf den ersten Blick nicht ausstehen kann. Erst als er sie in die "Life and Death Brigade" einschleusen kann, kommen sich die beiden näher und Rory findet an seiner konsumorientierten Art gefallen. Zuerst haben die beiden eine lockere Beziehung und Rory scheint zur Dating Queen zu werden. Die beiden kommen aber etwas später zusammen.

Auch Richard und Emily haben ihre Probleme: Die beiden leben zuerst eine Weile getrennt und die beiden Gilmore Girls dürfen immer zwei Freitagsdinner genießen. Nach einiger Zeit versöhnen sie sich aber wieder und heiraten ein zweites Mal.

Lorelai hingegen ist wohl so glücklich wie seit Jahren nicht mehr. Luke hat ihr seine Liebe gestanden, die sie natürlich erwidert und die beiden führen eine glückliche Beziehung. Das Hotel läuft sehr gut und wird von allen Seiten gelobt. Lorelai wird eine richtige Geschäftsfrau. Ihre sehr glückliche Beziehung leidet aber, als Christopher und die Eltern von Lorelai ins Spiel kommen. Emily wie Richard finden, Luke sei nicht gut genug für Lorelai. Als Christophers Vater stirbt, fährt Lorelai zu ihm und tröstet ihn. Dabei verfallen die beiden dem Alkohol etwas zu sehr. Dieses Ereignis teilt Lorelai Luke erst auf der Hochzeit von Emily und Richard mit, da Christopher aufgrund von Emilys Betreiben dort auftaucht. Nachdem Christopher Luke mitteilt, Emily habe ihn eingeladen, da er der Richtige für Lorelai sei, verlässt Luke tief verletzt die Hochzeit und die beiden sind getrennt. Die ganze Stadt teilt sich in zwei Lager: rosa Schleifen für Lorelai und blaue Schleifen für Luke. Nachdem Lorelai aber totunglücklich ist und Luke scheinbar nicht mehr imstande ist, sein Cafe zu führen, versöhnen sich die beiden wieder (natürlich nur, weil Emily ein schlechtes Gewissen bekommt, da ihre Tochter sie ignoriert).

Bei einem schrecklichen Dinner bei den Eltern von Logan wird Rory sehr schlecht behandelt und Mitchum, Logans Vater, bietet ihr als Wiedergutmachung ein Praktikum bei einer ihm gehörenden Zeitung an. Natürlich nimmt Rory das Angebot an. Sie engagiert sich und ist bei den anderen Mitarbeitern auch sehr beliebt, doch Mitchum sagt ihr bei einem Feedback sehr direkt, dass sie kein Talent zur Journalistin hat, und es nie weit bringen wird. Gefrustet geht Rory zu Logan, die beiden klauen zusammen eine Yacht, werden erwischt und landen im Gefängnis. Lorelai muss ihre Tochter abholen. Rory entschließt sich nach diesem Misserfolg, die Uni zu unterbrechen. Da Lorelai dies nicht billigt, kommt es zu einem Streit.

Als Lorelai niedergeschlagen zu ihren Eltern geht, um sie um Hilfe zu bitten, da Rory ihr Studium aufgeben will, sichern sie ihr zuerst Hilfe zu, fallen ihr dann aber in den Rücken und bieten Rory in ihrer Abwesenheit eine Unterkunft bei ihnen an. Lorelai ist über ihre ganze Familie sehr enttäuscht und fährt zu Luke, der scheinbar der einzige ist, der ihr zu Hilfe kommt. Sie ist so dankbar für seine Stütze, dass sie sich bewusst wird, wie sehr sie ihn liebt und ihn aus heiterem Himmel fragt, ob er sie heiraten will.

Lane kommt in dieser Staffel mit Zack, ihrem Band- und WG-Kollegen zusammen. Sookie wird erneut schwanger und Davey bekommt eine Schwester. Paris' Geliebter, Professor Flemming, stirbt und nach einiger Zeit findet sie einen Mann, der etwas besser zu ihr passt, Doyle, der Zeitungsredakteur der Yale Daily News.

Sechste Staffel

Rory und Lorelai streiten sich, weil Rory eine Auszeit aus Yale nehmen will und Lorelai das nicht akzeptieren kann. Darauf hin zieht Rory zu ihren Grosseltern ins "pool house" ein. Lorelai, die nun mit Luke verlobt ist, kauft sich als „Ersatzkind“ einen Hund, welchen sie Paul Anka nennt.

Rory wird in Folge des Yacht-Diebstahls zu 300 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt, die sie innerhalb von sechs Monaten ableisten muss. Da sie neben dieser Tätigkeit nichts zu tun hat, besorgt ihr Emily einen Job bei den Daughters of the American Revolution, für den sie ein Mitglied dieser Organisation werden muss, die sie früher abgelehnt hat. Sookie versucht unterdessen die Funkstille zwischen Lorelai und Rory zu beenden, indem sie beide zu Paten ihrer Kinder macht, so dass Rory und Lorelai miteinander reden müssen, was allerdings in einer lautstarken Diskussion während der Taufe endet. Nach und nach begreift auch Richard, dass Rory so schnell nicht wieder nach Yale zurückkehren wird und wendet sich an Lorelai, die ihre Hilfe aber verweigert, da Rory, aus ihrer Sicht, aus eigenem Antrieb wieder an die Uni zurückkehren müsse.

Während eines Überraschungsbesuchs von Jess, der jetzt Autor eines Romans und Angestellter eines Verlags ist, kommt es zwischen Rory und dem überraschend von einer Geschäftsreise im Auftrag seines Vaters zurück gekehrten Logan zu einem heftigen Streit, infolge dessen sich Rory und Logan kurzzeitig nicht mehr sehen. Durch diesen Streit merkt Rory, dass Ihr Leben nicht so läuft, wie sie sich dieses wünscht. Sie zieht bei ihren Großeltern aus, nimmt ihr Studium in Yale wieder auf und - versöhnt sich mit Lorelai. Mit Paris, die zur Chefredakteurin der Yale Daily News befördert wurde, und Doyle bildet sie eine Wohngemeinschaft in der Nähe des Campus. Kurze Zeit später verträgt sie sich auch wieder mit Logan.

Christopher ist durch den Tod seines Großvaters zu einem stattlichen Vermögen gekommen, wodurch er Rory anbietet ihr Yale Studium zu finanzieren, was sie auch annimmt, um damit dem Einflussbereich ihrer Großeltern komplett zu entkommen, welche von der Abmachung tief getroffen sind. Luke und Lorelai erweitern unterdessen Lorelais Haus, damit es groß genug für beide ist. Luke findet heraus, dass er eine 12-jährige Tochter namens April aus einer früheren Beziehung hat, von der er nichts wusste. Luke beschließt daraufhin, die Hochzeit mit Lorelai zu verschieben, damit er sich an seine Vaterpflichten gewöhnen kann.

Rory bekommt unterdessen das Amt der Chefredakteurin der Yale Daily News übertragen, nachdem Paris alle übrigen Redakteure gegen sich aufgebracht hat. Paris setzt sie daraufhin vor die Tür, so dass Logan sie auffordert, bei ihm einzuziehen, was sie auch macht. Lane heiratet ihren Bandkollegen Zack, während Logan mit der Life and Death Brigade einen Ausflug nach Costa Rica macht, bei dem er schwer verletzt wird. Rory pflegt Logan, der allerdings nach seinem Uniabschluss im Auftrag seines Vaters nach London versetzt wird, während Rory in Yale und ihrer gemeinsamen Wohnung zurück bleibt.

Christopher sucht bei Lorelai Rat in Erziehungsfragen und beide besuchen gemeinsam die Hochzeit von Lane, da Luke mit April auf einer Klassenfahrt ist.

Luke hält April aus dem Leben von Lorelai fern und schiebt die Hochzeit immer weiter auf, so dass Lorelai sich immer stärker zu fragen beginnt, ob Luke sie noch in seinem Leben haben möchte. Daraufhin stellt Lorelai Luke vor die Wahl, sie zu heiraten oder die Verlobung aufzulösen, was in der Auflösung der Verlobung endet. Lorelai sucht daraufhin Trost bei Christopher und wacht am nächsten Morgen in seinem Bett auf.

Logan muss das Land für ein Jahr verlassen und geht nach London. Bevor er gehen muss, gibt Rory mit Hilfe der Life and Death Brigade eine große "London Party".


Quelle:Wikipedia


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de